Wohnbau Logo

Lehrstuhl und Institut für Wohnbau und Grundlagen
des Entwerfens - Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh

Schinkelstrasse 1, 52062 Aachen
T: +49 241 8095009,
mail@wohnbau.arch.rwth-aachen.de

Impressum

Das integrierte Feld von Forschung und Master-Lehre das der Lehrstuhl für Wohnbau bestreicht ist auf den entwerferisch intelligenten Umgang mit den kulturellen, sozialen, demographischen, technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen ausgerichtet, die den gegenwärtigen und zukünftigen Wohnbau prägen oder prägen werden. Wobei wir das Entwerfen immer betrachten als einen zyklischen Prozess von Konzipieren, Konstruieren, Experimentieren und Reflektieren, also ein ständiges Wechselspiel von Entwurfspraxis und Theorie. Das primäre Maßstabsniveau mit dem wir uns dabei in Lehre und Forschung beschäftigen ist das des Wohnraums, des Wohnhauses/Wohngebäudes und des Wohnquartiers (in sowohl Neubau wie Bestand).

Entwurfsbasierte Strategien der Nachhaltigkeit in Architektur und Städtebau.

(Design based strategies of sustainability in architecture and urbanism. RR, CF, MSF)

2013 Machbarkeitsstudie zur Bebauung Xantener Straße, Köln, (Phase 2)
Projektpartner: Amt für Wohnungswesen, Stadt Köln
Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh / Dipl.-Ing. Karen Krämer / Dipl.-Ing. Anika Karthaus
Projektlaufzeit: 11 / 2013 - 12 / 2013

2013 Machbarkeitsstudie zur Bebauung Xantener Straße, Köln, (Phase 1)
Projektpartner: Amt für Wohnungswesen, Stadt Köln
Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh / Dipl.-Ing. Karen Krämer / Dipl.-Ing. Anika Karthaus
Projektlaufzeit: 05 / 2013 - 08 / 2013

2012 Nachhaltigkeitsaspekte Intensiver Flachbau 
Fallstudie Höhenbad Süchteln, Viersen, (Phase 2).
Projektpartner: Niederrheinwerke Viersen, Stadt Viersen

Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh / Dipl.-Ing. Alexander Bartscher, 40k

Projektlaufzeit: 12 / 2012 - 12 / 2013

2012 Gebäudebezogene Bewertung, Probleme und Potentiale - Erneuerungsstrategien 
BMWi-Forschungsinitiative EnEff: Stadt Clusterprojekte
"Historisch gewachsene Stadt Aachen: Umbau zu einer effizienten Energieversorgung bei integralem Planungsansatz", (Antrag abgewiesen)

Teilantrag 4.3: Koordinierte energetische und funktionelle Erneuerung des Altbaubestandes im Einzelbesitz
Projektpartner: Stadt Aachen, STAWAG 
Neben Lehrstuhl und Institut für Wohnbau beteiligte Lehr- und Forschungseinheiten der RWTH in Teilantrag 4.3:
Lehrstuhl und Institut für Städtebau und Landesplanung - iSL 
Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung - PT 
E.ON ERC - Future Energy Consumer Needs and Behavior - FCN 
Lehrstuhl und Institut für Hochspannungstechnik - IFHT
Lehr- und Forschungsgebiet Physische Geographie und Klimatologie - PGK

2010 Gutachten zur Funktionsfähigkeit Introvertierter Wohnstrukturen, Höfe am Brühl, Leipzig
Projektpartner: MFI Managment für Immobilien AG

Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh / Dipl.-Ing. Björn Martenson, 4k

Projektlaufzeit: 10 / 2010 - 4 / 2011

2009 Praxis Projekt Zukunft Wohnen 09: Bestandsentwicklung der Siedlung Rahser in Viersen
Projektpartner: Stadt Viersen, VAB - Viersener Aktien-Baugesellschaft AG, GWG - Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft eG.
Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen ILS NRW
Projektleitung: Dipl.-Ing. Alexander Bartscher, 5,8k
Projektlaufzeit: 04 / 2009 - 9 / 2009,

2009 Nachhaltigkeitsaspekte Intensiver Flachbau, Fallstudie Höhenbad Süchteln, Viersen, (Phase 1).

Projektpartner: Niederrheinwerke Viersen, Stadt Viersen

Projektleitung: Univ.Prof. ir. Wim van den Bergh / Dipl.-Ing. Alexander Bartscher, 10k
Projektlaufzeit: 05 / 2011 - 12 / 2012

2009 High-density Low-rise Housing 
X-Cluster Sustainable Buildings of the Future (Antrag abgewiesen)

Research area A: New architectural typologies and data structures

Projektpartner: X-Cluster
Projektleitung: Univ.Prof. ir. Wim van den Bergh

Projektlaufzeit: 01 / 2013 - 12 / 2017

2008 Praxis Projekt Zukunft Wohnen 08: Bestandsentwicklung der Siedlung Solingen Weyersberg
Projektpartner: Spar- und Bauverein Solingen eG.
Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen ILS NRW
Projektleitung: Dipl.-Ing. Bernd Kusserow, 5,5k
Projektlaufzeit: 04 / 2008 - 9 / 2008,

2007 Praxis Projekt Zukunft Wohnen 07: Bestandsentwicklung Blumensiedlung, Lünen-Horstmar
Projektpartner: Wohnungsbaugenossenschaft Lünen eG.
Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen ILS NRW
Projektleitung: Dipl.-Ing. Bernd Kusserow, 12k
Projektlaufzeit: 04 / 2007 - 9 / 2007,

2006 Drittmittel-Forschungsprojekt Planungswerkstatt „Weiße Riesen“ in Kamp-Lintfort
Projektpartner: Stadt Kamp-Lintfort und Business Center 2000
Projektleitung: Dipl.-Ing. Ralph Röwekamp, 7,5k
Projektlaufzeit: 03 / 2006 - 5 / 2006,

2006 Praxis Projekt Zukunft Wohnen 06: Bestandsentwicklung 60er Jahre Siedlung, Kapellen-Achterathsfeld
Projektpartner: Rhein Lippe Wohnen GmbH
Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen ILS NRW
Projektleitung: Dipl.-Ing. Bernd Kusserow, 10k
Projektlaufzeit: 04 / 2006 - 9 / 2006,

2005 Praxis Projekt Zukunft Wohnen 05: Bestandsentwicklung 30er Jahre Siedlung, Duisburg-Friemersheim
Projektpartner: Gemeinütziger Spar- und Bauverein Friemersheim e.G.
Lehrstuhl für Planungstheorie und Stadtentwicklung, Lehrstuhl für Städtebau und Landesplanung, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung und Bauwesen ILS NRW
Projektleitung: Dipl.-Ing. Bernd Kusserow, 10k
Projektlaufzeit: 04 / 2005 - 9 / 2005,

2004 Drittmittel-Forschungsprojekt Eduard-Pape-Straße Recklinghausen
Projektpartner: Stadt Recklinghausen

Projektleitung: Dipl.-Ing. Björn Martenson, 6,5k
Projektlaufzeit: 05 / 2004 - 11 / 2004

2004 Drittmittel-Forschungsprojekt Langgrafenstraße / Ravensbergerstraße in Bad Neuenahr
Projektpartner: Martin Nickel GmbH, Bad Honeff

Projektleitung: Dipl.-Ing. Björn Martenson / Dipl.-Ing. Karen Krämer, 8k
Projektlaufzeit: 05 / 2004 - 11 / 2004

Kulturelle und Historische Reflexionen zum Wohnbau

(Cultural and historical reflexions on the architecture of dwelling. CH, CF)

Die Erforschung der typologischen Evolution von Wohnbauten und deren weiter Entwicklung in Hinsicht auf die Zukünftigen Ansprüche. Dazu gehört neben typologische Studien z.B. auch die Erforschung von 'Autobiographischen Wohnhäusern', da dies eine Spezies von Wohnhäusern ist in denen die Evolution des Wohnens, auf ein bestimmtes Idealbild hin, vorangetrieben wird. Und zwar aus dem Grund das in diesen 'Autobiographischen Wohnhäusern' von Anbeginn an zwei fundamental unterschiedliche Konzepte des 'idealen' Wohnens zusammen kommen nämlich, das Konzept des 'Hauses' (durch den Architekten) und das Konzept des 'Heimes' (durch den Bewohner).

2013 Das Penthaus für Charles de Beistegui eine Re-Konstruktion nach Entwürfen von:
Le Corbusier & Pierre Jeanneret, André Lurçat und Gabriel Guévrékian.
(Antragsphase)

Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh

Projektlaufzeit: 01 / 2014 - 12 / 2016

2013 Ahmedabad Reading Aid

Projektleitung: Dipl.-Ing. Björn Martenson

Projektlaufzeit: 01 / 2010 - 10 / 2013

2013 Das introvertierte Wohnhaus, die Evolution und die Zukunft einer Typologie
(Antragsphase) 
Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh

2013 Das Phänomen Penthaus, das Entstehen einer 'neuen' Typologie 

(Antragsphase)
Projektleitung: Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh

Dissertationen

Laufende Dissertationen

Dipl.-Ing. Cordia Momberg 

"Between tradition and modernism, the critical regionalism of the Norwegian architect
Wenche Selmer (1920-1998)"


Promoter / RWTH Aachen University)

Dipl.-Ing. Birgit Jurgenhake 

"De gevel als intermediair element tussen binnen en buiten aan de hand van het stedelijke wonen in de 20e eeuw in Nederland"
(Co-Promoter / TU Delft, Promoter Prof. ir. D. E. van Gameren, Housing)

Abgeschlossene Dissertationen

2013
Drs. Roel de Ridder

"Herbestemming van niet-geklasseerde kerkgebouwen"
(Co-Promotern Kommission / PHL University College / Hasselt University)

2012
Ir. Klaske Havik

"Urban Literacy, a Scriptive Approach to the Experience, Use, and Imagination of Place"

(Promotionskommission / TU Delft, Promoter, Prof. ir. S.U. Barbieri, Architectonische Compositie)

2012
Dipl.-Ing. Bauassessor Heinz-Gerd Karhausen

"Der Bergarbeiterwohnungsbau im Aachener und im Südlimburgischen Kohlegebiet, ein Vergleich, 1875-1975"
(Promoter / RWTH Aachen University, Co-Promoter, Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Kunibert Wachten, Städtebau und Landesplanung)

2008
Dipl.-Ing. Petra Kempf

"(K)ein Ort Nirgends, der Transitraum im urbanen Netzwerk"

(Co-Promoter / Universität Karlsruhe, Promoter Prof. AA Dipl., Alex Wall, Städtebau)