Wohnbau Logo

Lehrstuhl und Institut für Wohnbau und Grundlagen
des Entwerfens - Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh

Schinkelstrasse 1, 52062 Aachen
T: +49 241 8095009,
mail@wohnbau.arch.rwth-aachen.de

Impressum

B4 - Randonnée

Ein Bett & Bike an der Vennbahn

Anerkennung: 12 CP + 3 CP

Termine

Betreuung: dienstags

Ausgabe: Freitag 07.04.2017 | 10.00 Uhr | Lehrstuhl für Wohnbau
Individuelle Fahrradexkursion entlang der Vennbahn: KW 15
1. Kolloquium: Dienstag 25.04.2017 | 9.00 Uhr
2. Kolloquium: Dienstag 30.05.2017 | 9.00 Uhr
Abgabe: Freitag 07.07.2017

Lehrende: ir. Mark Proosten, M.Sc. RWTH Katrin Recker
Prüfer: Univ. Prof. ir. Wim van den Bergh, Co-Prüfer: Prof. Dipl.-Ing. Carolin Stapenhorst, Ph.D.

Thema

Randonnée
Ein Bett & Bike an der Vennbahn.

Zwei verschiedene Länder haben wir gesehen, über Hügel und durch das Flusstal sind wir gefahren und nun erreichen wir nach 10 Stunden im Sattel erschöpft unser Tagesziel. Wir brauchen neue Energie, ein Bett und die Möglichkeit zu Duschen.
Danach stellen wir noch kurz die Räder ein und direkt morgen begeben wir uns auf die längste Etappe unserer Reise, vielleicht hat der nächste Ort eine Übernachtungsmöglichkeit.
Diese Bachelorthesis beschäftigt sich mit den Anforderungen von Mensch und Fahrrad an eine Unterkunft auf Zeit. Dabei haben wir bewusst nicht einen bestimmten Ort für die zu entwerfende Unterkunft gewählt. In diesen Projekt werden wir uns mit den vielfältigen Eigenschaftes des Ortes auseinandersetzen. Das Wohnen, die Anforderungen des Fahrradreisenden und die Geschichte der Vennbahn spielen ebenfalls eine bedeutsame Rolle.
Heute bewegen wir uns in rasantem Tempo und überbrücken tägliche Strecken vermehrt unbewusst - wir haben lediglich das schnelle Erreichen des Ziels vor Augen. Uns stehen diverse Transportmittel zur Verfügung, die es uns erlauben ohne Anstrengung von A nach B zu gelangen.
In der Aufgabe dieser Bachelorthesis besinnen wir uns zurück auf die individuelle und körperlich anstrengende Art des Reisens. Mit dem Fahrrad geben wir uns auf die Reise von Aachen bis in die Stadt Luxemburg. Entlang der Vennbahn durchqueren wir verschiedene Städte und Orte, Länder und Landschaften.

Bei dem Entwurf betrachten wir besonders die Grundlagen: Landschaft, Technik, Baumethoden und Wohnkultur. Der Protagonist des Fahrradreisenden wird eingeführt und trägt ebenso wie Ort und Kontext zum Entwurf bei.

Aufgabe

Du begibst Dich auf eine Reise mit dem Fahrrad. Von Aachen nach Luxemburg sind es 230 km. Auf dieser Strecke durchquerst Du verschiedenste Landschaften und Ort, erlebst verschiedene Länder und triffst unterschiedlichste Menschen. An einer Stelle dieser Strecke soll ein Bett & Bike entstehen – eine Unterkunft für Radfahrer.
Der geplante Neubau, gelegen an einem von Dir gefundenen Ort, soll auf der einen Seite alle Anforderungen an Unterkunft für einen oder mehrere Radfahrer erfüllen, auf der anderen Seite soll er sich auszeichnen durch eine individuelle, dem Charakter des Ortes gerechten, Architektur. Der Entwurf soll die unten genannten Fragestellen berücksichtigen und auf diese Antworten finden.
Die Eigenheiten des Ortes sind einzubeziehen.

Verortung der Unterkunft (Wo befindet sich die Unterkunft? Ortschaft, Dorf, Stadt, Wald, Feld .... ?)
Technik der Unterkunft (Wie baue ich wo?)
Einbindung der Landschaft (Wie zeigt sich der Charakter des Ortes?)
Erreichbarkeit der Unterkunft (Wie erreichen ich und mein Fahrrad die Unterkunft?)
Materialien und Erreichbarkeit des Ortes (Wie baue ich an welchem Ort?)
Vergangenheit des Ortes (Welche Geschichte findet sich vor Ort?)
Nutzungszeitraum der Unterkunft (Wann wird die Unterkunft genutzt u. was ergibt sich dadurch für die Konstruktion?)
Art der Unterkunft (Welchen Charakter hat die Unterkunft?)
Größe der Unterkunft (Wo baue ich? Für wen baue ich?)