Wohnbau Logo

Lehrstuhl und Institut für Wohnbau und Grundlagen
des Entwerfens - Univ.-Prof. ir. Wim van den Bergh

Schinkelstrasse 1, 52062 Aachen
T: +49 241 8095009,
mail@wohnbau.arch.rwth-aachen.de

Impressum

Forschungsfeld

Forschen mit Materialien aus den Archiven von Architekten

Ungebaute Architekturen von Giuseppe Pizzigoni (1901-1967)


Termine

Betreuung: mittwochs | alle 14 Tage | 09h30 - 13h00

Ausgabe: Mi, 06.05.2020 | R311
Abgabe: Mi, 15.07.2020 | R311


Lehrende

Luciano Motta, PhD


Aufgabe

FRAGESTELLUNG. Dieses Forschungsfeld beschäftigt sich mit den Fragen „Wie forschen Architekten?“ und „Wie können Architekt-innen/en innovative Ideen entwickeln?“.

FORSCHUNGSMETHODIK. Mögliche Antworten auf diese Fragen liegen in der Forschung über Ausdrucksmittel (Skizzen, Zeichnungen, Schriften, Fotografien, usw.), die in Archiven von bedeutenden Architekten zu finden sind.
In diesem Forschungsfeld werden die Studierenden sich mit den Zeichnungen aus dem Archiv des italienischen Architekten Giuseppe Pizzigoni (1901-1967) beschäftigen. Jede/r Studierende wird die digitalen archivalischen Unterlagen eines Einzelhauses erhalten, anhand derer sie/er zwei Übungen (Übung 1: Modell; Übung 2: Zeichnungen) machen wird.

ZIEL. Die Teilnehmer lernen die Projekte von „bekannten“ Architekten besser zu verstehen, um sie in der eigenen Entwurfspraxis bewusster verwenden zu können.